Ausschreibung Nordseewoche 3.-6. Juni 2022


100 Jahre Nordseewoche 2022


Ja, es wird 2022 eine Nordseewoche geben! Hier ist für alle, die teilnehmen wollen die Ausschreibung / Notice of Race zur 87. Nordseewoche.

(Link zur aktuellen Seite mit Download)


Logo der Jubiläumsveranstaltung von Pepe Hartmann.
Logo der Jubiläumsveranstaltung von Pepe Hartmann.

„Alle Mann an Bord, die Anker gelichtet und alle Segel bei. Auf zur Nordsee-Woche, auf dass diese Einrichtung für die Zukunft erhalten und eine bleibende sein wird.”

 

So stand es in der Zeitschrift „Die Yacht“ von 1922 und der Wunsch, dass die Nordseewoche eine bleibende Einrichtung sein möge, ist jedenfalls für die ersten 100 Jahre in Erfüllung gegangen.

 

Da in den vergangenen 100 Jahren jedoch nicht in jedem Jahr gesegelt werden konnte, ist die neue Ausschreibung die zur 87. Nordseewoche, denn 2022, das Jubiläumsjahr, soll natürlich nicht ohne Nordseewoche bleiben.


Regattaprogramm fest geplant – inklusive Pantaenius Rund Skagen

Die wohl wichtigste Botschaft gleich an erster Stelle: es wird 2022 zum 100-jährigen Jubiläum der Nordseewoche eine echte Nordseewoche geben! Geplant ist, das volle Regattaprogramm durchzuführen, insbesondere die legendäre Langstrecke Pantaenius Rund Skagen. Das Team der Nordseewoche ist bereits mitten in den Planungen und wie gewohnt wird zur boot in Düsseldorf im Januar 2022 eine Ausschreibung für die Regatten veröffentlicht.

 

In Planung sind neben den Zubringerregatten die Early Bird Serie, der Capitell Cup Rund Helgoland, die Helgoländer Acht, das vorgenannte Pantaenius Rund Skagen und auch die Rückregatten zu den Häfen an der Küste. Um nicht nur „alten Hasen“ zum Jubiläum ein attraktives Segelprogramm zu bieten, wird auch wieder der Family-Cruiser-Cup für Yachten ohne Messbrief geplant.

 

Bei den Zubringerregatten sticht gerade im Jubiläumsjahr die Wettfahrt Hamburg-Cuxhaven hervor. Sie war einer der Grundsteine der Nordseewoche und ist 12 Jahre älter als die Nordseewoche selbst. Bereits 1910 fand sie erstmals statt und bildet auch 2022 wieder den Auftakt zur Nordseewoche.

 

Erwähnenswert ist, dass trotz der rein virtuellen Durchführung 2020 und der Absage in 2021, viele Partner, Sponsoren und Unterstützer der Nordseewoche treu geblieben sind. Das ermöglicht die Regatten zum Jubiläum und ist nicht selbstverständlich, denn viele der Unternehmen, die seit Jahren die Veranstaltung unterstützen, sind selbst negativ von den Auswirkungen der Corona-Pandemie betroffen.

 

Quelle: https://nordseewoche.org/100-jahre-nordseewoche-2022/