87. Nordseewoche im Rahmen des 100jährigen Jubiläums im SVC-Yachthafen eröffnet

Am 03.06.2022, 19:00 Uhr, konnte der Vorstandssprecher der SVC, Jörn Pietschke, eine große Anzahl an Mitgliedern, Regattateilnehmern und Freunden des Segelsports in unserem Hafen bei bestem Sonnenscheinwetter begrüßen. In diesem Jahr schließe als letzte  Regatta die Wettfahrt „Rund Skagen“ das größte Segelereignis an der deutschen Nordseeküste ab. Er wünschte den Teilnehmern immer den richtigen Wind, faire Wettkämpfe und gute Ergebnisse und übergab das Mikrofon an Oberbürgermeister Uwe Santjer, der stolz darauf sei, dass Cuxhaven  d i e  Stadt des Seesegelns Deutschlands sei. Die teilnehmenden Segler hätten in dem anspruchsvollen Revier  mit herausfordernden Wettfahrten zu kämpfen. Gesche Boehlich vom Organisationsteam der Nordseewoche bedankte sich für die Gastfreundschaft der SVC und wünschte den Crews für die vor ihnen liegenden Regatten bessere Windverhältnisse als am Eröffnungstag; die Wettfahrt Hamburg--> Cuxhaven konnte wegen Flaute nicht gezeitet werden. Das NDR-Fernsehen berichtete am Eröffnungstag direkt aus dem Hafen. Mit dem Schuss aus der Signalpistole durch OB Santjer war die 87. Nordseewoche eröffnet.

 

Während dessen versammelten sich draußen „vor der Tür“ die Boote zur Sundowner-Regatta nach Helgoland, die gegen 18:30 Uhr gestartet wurde. Für die gesamten Regatten Rund Helgoland haben gemeldet von der SVC: static electric (Päsler), Helix (Andres), Anvanti (A. Wulf), Argo (T. Wulf) und Gera M. (Jugendgruppe). Ergebnisse und mehr unter 

 

https://nordseewoche.org/100-jahre-nordseewoche-2022/

 

Links zu den Berichten vom NDR

 

Text und Fotos: Margrit Erkner